Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

Artikel lesen


Reisen ist das liebste Hobby der Deutschen. Mehrmals im Jahr geht es für uns auf neue Abenteuer, sowohl im Inland als auch in die entferntesten Ecken der Welt. Doch was passiert, wenn die Freunde und Familie keine Zeit, Lust oder Geld haben, um mitzureisen? Ist allein reisen für dich eine Option? Wenn du lieber nicht alleine reisen möchtest, sondern die Gesellschaft von gleichgesinnten Menschen schätzt, stellen wir dir heute die Plattform JoinMyTrip vor! Wir zeigen dir, wie JoinMyTrip funktioniert und warum du deine nächste Reise auf dieser Plattform planen oder buchen solltest. Anfangen wollen wir kurz mit der Geschichte des Unternehmens, da diese ausschlaggebend für das Produkt ist.

Wie ist JoinMyTrip entstanden?

JoinMyTrip wurde zunächst unter dem Namen Travelsation im Jahr 2017 vom Gründer Niels gestartet. Er war kurz zuvor auf Weltreise unterwegs und hatte bemerkt, dass viele Menschen alleine unterwegs waren, aber stets die Gesellschaft anderer Reisende in den Hostels suchten. Da hat er sich natürlich gefragt, woran das liegt und die Antwort war klar: im Umfeld der meisten Reisenden gab es keine Personen, die mit ihnen reisen wollten. Und auch Facebook-Gruppen zum Thema Reisepartner halfen nur bedingt. Darum kam ihm kurzerhand die Idee zu einer Plattform, auf der sich Reisende treffen können und zusammen Reisen planen können. Mit dem Mitgründer Valentin wurde die Plattform 2017 online gestellt und 2018 zu JoinMyTrip.


Wie funktioniert JoinMyTrip?

Das Konzept hinter JoinMyTrip könnte nicht einfacher sein. Du liebst es zu planen und bist in deiner Freundesgruppe immer die Person, auf die sich alle verlassen können? Dann bist du ein TripLeader. Oder bist du doch eher der Typ “zurücklehnen und genießen” und überlässt die große Arbeit lieber anderen? Easy: du bist ein TripMate. TripLeader bieten ihre geplanten Trips bei JoinMyTrip an, welche sie mit dem Trip Editor erstellt haben. Es wird natürlich auch der Preis pro Person angegeben, sodass TripMates wissen, wie viel sie bezahlen müssen. TripMates auf der anderen Seite können ganz einfach an einem Trip teilnehmen. Wenn du einen Trip gefunden hast, der dir auf Anhieb gefällt, kannst du direkt eine Anzahlung über 20% tätigen, sodass dein TripLeader weiß, dass du mitkommen möchtest. Solltest du jedoch Fragen haben, kannst du deinen TripLeader über den Chat über alles ausquetschen. Und das wars auch schon!

Der Support von JoinMyTrip ist auf deinem Weg zu jeder Zeit an deiner Seite. Indem du das sichere Zahlungssystem der Plattform nutzt, kann Betrug so gut wie ausgeschlossen werden und bei Problemen zu deiner Zahlung kannst du jederzeit den Support von JoinMyTrip kontaktieren. Auf dem YouTube Kanal von JoinMyTrip kannst du dir auch nochmal detaillierte Videos dazu anschauen, wie genau die Plattform funktioniert. Auch in ihrem Travel Podcast wird natürlich über die Plattform, aber auch über lustige Reisegeschichten, Reisetipps und viele andere Reisethemen, gesprochen!

Warum solltest du deine nächste Reise bei JoinMyTrip planen oder buchen?

Sowohl für TripLeader als auch für TripMates ist die Plattform JoinMyTrip einfach zu nutzen und sehr sicher. Wenn du vorhast, deinen eigenen Trip zu planen, stehst du auch bei der Erstellung nicht alleine da. Jeder Trip wird persönlich vom JoinMyTrip Team angeschaut und bewertet. Wenn etwas fehlt oder Verbesserungen möglich sind, wirst du persönlich kontaktiert, sodass du auch selbst Fragen stellen kannst, wenn du Hilfe brauchst. Sobald dein Trip online gestellt ist, wirst du per Whatsapp oder Mail vom Customer Support kontaktiert, sodass du genau weißt, mit wem du reden kannst, wenn du Hilfe benötigst - du kannst dir sicher sein, dass du nicht mit Robotern redest, sondern mit echten Menschen!

Als TripMate profitierst du natürlich auch von der Sorgfalt und Leidenschaft, welche das Team in die Plattform steckt. Du kannst dir sicher sein, dass keine schlechten Trips auf der Plattform sind! Sollte dir dennoch etwas auffallen, was dir nicht gefällt, kannst du Trips melden oder natürlich auch mit dem Support in Kontakt treten. Du kannst dich zwischen mehreren Trip Arten entscheiden: Coworking Trips, Guided Trips und Team Trips.

Coworking Trips sind Reisen, bei denen du mit deiner Gruppe am Tag für deine Firma daheim arbeitest und nach Feierabend das Land erkundest. Guided Trips sind bereits fertig geplante Trips mit einem extrem durchdachten Reiseplan. Team Trips geben dir als TripMate die Möglichkeit, noch sehr viel an der Reise mitzubestimmen, der Reiseplan ist erst locker gefasst. Und nun liegt es an dir - wofür entscheidest du dich bei JoinMyTrip? Wenn du noch mehr rund um das Reisen und JoinMyTrip erfahren möchtest, schau in ihrem Reisemagazin vorbei und bekomme Inspirationen für die ganze Welt!


Bilder: JoinMyTrip

Latest posts

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Ab Oktober hat die deutsche Regierung neue Reiseregeln erlassen, die in Bezug auf COVID-19 gelten. Lies in unserem Artikel, welche neuen Koronaregeln ab Oktober gelten und wie Du die Coronasituation im Ausland überprüfen kannst.

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

Wo gelten die Reisewarnungen? Wo besteht Masken- und Quarantänepflicht? Welche Länder verschärfen die Maßnahmen für deutsche Reisende? Lies diesen Artikel, um herauszufinden, was bei Reisen in Ost- und Mitteleuropa zu beachten ist.

Urlaub in West- und Nordeuropa - was zu beachten ist

Wo gelten die Reisewarnungen? Wo besteht Masken- und Quarantänepflicht? Welche Länder verschärfen die Maßnahmen für deutsche Reisende? Lies diesen Artikel, um herauszufinden, was bei Reisen in West- und Nordeuropa zu beachten ist.

Über MYFLYRIGHT

MYFLYRIGHT ist ein juristisches Technologieunternehmen, das sich auf die Unterstützung von Fluggästen spezialisiert hat, die von Flugverspätungen, Flugausfällen, Nichtbeförderung, verspätetem oder verlorenem Gepäck und der Rückerstattung nicht verwendeter Flugtickets betroffen sind. MYFLYRIGHT wurde 2016 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen verfügt über 3 Niederlassungen, hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Prag, Tschechien und Saporischschja, Ukraine. Derzeit beschäftigt MYFLYRIGHT ein Team von rund 25 Mitarbeitern in den Bereichen Marketing, Operations, Recht, Kundenbetreuung und IT. Die Organisation ist in fünf Märkten tätig: Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Österreich und der Schweiz.

Das Ziel von MYFLYRIGHT ist es, allen Fluggästen, die auf Unregelmäßigkeiten bei ihrer Beförderung stoßen, Zugang zur Justiz zu verschaffen. Insbesondere werden 75% aller Entschädigungsanträge von Passagieren abgelehnt. Während MYFLYRIGHT in mehr als 98% der Fälle in der Lage ist, geltend gemachte Kundenforderungen vor Gericht erfolgreich zu erfüllen.

Anspruch kostenlos prüfen

* abzüglich unserer Provision

Latest posts

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

Urlaub in West- und Nordeuropa - was zu beachten ist

delayed

Flugverspätung

Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden am Ankunftsort

Mehr Check
cancelled

Flugausfall

Bei einer Flugannullierung bis zu 14 Tage vor Abflug

Mehr Check
boarding

Boarding-
verweigerung

Bei Überbuchung / Nichtbeförderung

Mehr Check
lost

Verspätetes / verlorenes Gepäck

Bei der Ankunft ohne Gepäck

Mehr Check
gate-closed

Ticket-
rückerstattung

Verpasster / nicht wahrgenommener Flug

Mehr Check
Get up to 600 €* in compensation
Anspruch kostenlos prüfen Check