Kanaren: Welche Insel zu welcher Jahreszeit?

Artikel lesen
THE CANARY ISLANDS – SUMMER & SUNSHINE DURING THE WHOLE YEAR

Urlaub in Spanien – günstig wie nie zuvor

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsländer in Europa. Ob Städtereisen nach Barcelona, Madrid und Sevilla oder ein klassischer Strandurlaub an der Costa Brava, der Costa del Sol und der Costa de la Luz: Spanien ist ein Magnet für Sonnenanbeter aus allen Teilen Europas.

Auch die spanischen Inseln freuen sich dank günstiger Flüge über steigende Besucherzahlen. Während die Balearen (Mallorca und Co.) nur einen Sprung vom spanischen Festland entfernt liegen und sicherlich eine breite Palette an Aktivitäten bieten, sind die Kanarischen Inseln das wahre Traumziel.

Dank Billigflieger ist ein Urlaub auf den Kanaren trotz der größeren Distanz von Europa auch für Otto Normalverbraucher durchaus bezahlbar. Airlines wie British Airways (BA), Condor (DE), TUIfly (X3), Jet2 (LS), Eurowings (EW), Ryanair (FR) und easyJet (U2) fliegen die Flughäfen Fuerteventura (FUE), Gran Canaria (LPA), Lanzarote (ACE), Teneriffa Süd (TFS) und Teneriffa Nord (TFN) an.

  • Teneriffa – Fläche: 2.034 km²; Höchster Berg – Pico del Teide (3.718 m).

  • Fuerteventura – Fläche: 1.660 km²; Höchster Berg – Pico de la Zarsas (807 m).

  • Gran Canaria – Fläche: 1.560 km²; Höchster Berg – Pico de las Nieves (1.950 m).

  • Lanzarote – Fläche: 845 km²; Höchster Berg – Peñas del Coche (671 m).

  • La Palma – Fläche: 708 km²; Höchster Berg – Roque de los Muchachos (2.423 m).

  • La Gomera – Fläche: 369 km²; Höchster Berg – Alto de Garajonay (1.487 m).

  • El Hierro – Fläche: 268 km²; Höchster Berg – Pico Malpaso (1.501 m).

Kanarische Inseln im Vergleich

Die Kanarischen Inseln sind immer eine Reise wert, ganz besonders im Winter - zumindest für Nordeuropäer. Während es zu Hause kalt, grau und windig ist, bieten die Kanaren das ganze Jahr über hervorragende Wetterbedingungen. Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote laden vor allem zum Faulenzen am Strand ein, dagegen locken Teneriffa, La Gomera, La Palma und El Hierro mit ihrer üppigen Vegetation eher sportliche Naturen zum Wandern. Aber im Grunde genommen hade jede einzelne Insel viel mehr als nur Sonnenbaden und Chillen zu bieten.

Teneriffa und Gran Canaria

Der gesamte Archipel ist vulkanischen Ursprungs. Teneriffa ist die größte der Inseln und verfügt über den höchsten Vulkangipfel, Pico el Teide. Dieser 3718 m hohe Berg ist von Wanderwegen durchzogen, die atemberaubende Aussichten bieten. Lauffaule können die Strecke zum Gipfel mit einer Seilbahn zurücklegen. Einen Gegensatz zu dieser spektakulären, aber eher kargen Landschaft bildet der immergrüne Lorbeerwald im Anaga-Gebirge im Nordosten, ein Überbleibsel aus dem Tertiär.

Gran Canaria hat als eine Art Miniaturkontinent Berühmtheit erlangt, da dank dem abwechslungsreichen Klima eine beachtlichen Fülle von Flora und Fauna auf ihrem kompakten Gebiet beheimatet ist. Der botanische Garten Viera y Clavijo beherbergt eine unglaublich vielfältige Sammlung interessanter Pflanzen, die nicht nur bei Naturliebhabern für glänzende Augen sorgen.

El Hierro, die kleinste Kanareninsel

El Hierro ist die kleinste der Kanarischen Inseln - und dementsprechend die am wenigsten frequentierte. Die Hauptstadt Valverde hat nur etwa 1500 Einwohner. Hier fühlt man sich wirklich weit weg vom Trubel der westlichen Welt und auch von anderen großen Touristenzentren der Kanaren, kann lange Spaziergänge durch Nebelwälder oder entlang der Küste unternehmen und seine Seele baumeln lassen. Dank der guten Fähranbindung an andere Kanareninseln eignet sich El Hierro aber auch perfekt für Kurztrips von ein oder zwei Tagen.

Traumziel Kanarische Inseln: Beste Reisezeit

Anders als viele vielleicht erwarten würden ist der Atlantik rund um die Kanaren relativ kühl und beschert auch im Sommer ausgeglichene Temperaturen. Nicht ohne Grund sind die Kanaren auch unter dem Namen „Inseln des ewigen Frühlings“ bekannt. Ganzjährig herrschen hier Temperaturen zwischen 20° und 30° Celsius. Im Sommer kommt man daher nicht unnötig ins Schwitzen und während zur Winterzeit in Deutschland die Autoscheiben freigekratzt werden müssen, kann man es sich bei angenehmen Temperaturen am Strand gemütlich machen.

Die Temperaturen variieren leicht je nach Insel, aber im Allgemeinen liegen im Winter die Tagestemperaturen bei etwa 20° C, Tiefsttemperaturen in der Nacht bei 14° C und Wassertemperaturen um die 18° C. Durchschnittlich sind nur sechs Regentage pro Monat zu erwarten, die Zahl der Touristen und die Preise sind niedriger. Die ideale Zeit also für einen entspannten Kultur- und Wanderurlaub.

Mit dem Frühlig stiegen die Tagestemperaturen auf 22 - 24° C, das Wasser bleibt bis Mai eher kühl. Dafür grünt und blüht die Natur. Diese Jahreszeit lockt daher Naturfreunde an, die auf ihren Wanderungen eine üppige Flora und Fauna beobachten können.

Der Sommer ist natürlich die Hauptreisezeit und nicht gerade für diejenigen geeignet, die Menschenmassen meiden wollen. Man muss mit vollen Stränden und Unterkünften rechnen, dafür erwarten einen aber auch bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag, Tagestemperaturen zwischen 26 - 29° C und angenehme Wassertemperaturen um 20° C.

Vielleicht ist der Herbst für einen Besuch der Kanaren am attraktivsten. Das Wasser bleibt bis zum Dezember angenehm warm, die Tages-und Nachttemperaturen sind so hoch wie im Frühsommer. Wer nicht an Schulferien gebunden ist, kann hier seinen mitteleuropäischen Sommer ein wenig verlängern.

Fazit: Egal, in welcher Jahreszeit man die Kanaren besucht und für welche Insel man sich entscheidet – die atemberaubende Landschaft, das angenehme Klima und das herrliche Meer sorgen in jedem Fall für einen unvergesslichen Urlaub.


Hauptfoto: Adobe Stock

Latest posts

Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

JoinMyTrip ist eine Plattform für private Gruppenreisen. Auf JoinMyTrip planen und teilen Reisende die spannendsten Erlebnisse des Jahres: ihre Reisen. Diese Reisen sind so besonders, weil sie mit anderen erlebt werden. Lies in diesem Artikel mehr zu dem Konzept.

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Ab Oktober hat die deutsche Regierung neue Reiseregeln erlassen, die in Bezug auf COVID-19 gelten. Lies in unserem Artikel, welche neuen Koronaregeln ab Oktober gelten und wie Du die Coronasituation im Ausland überprüfen kannst.

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

Wo gelten die Reisewarnungen? Wo besteht Masken- und Quarantänepflicht? Welche Länder verschärfen die Maßnahmen für deutsche Reisende? Lies diesen Artikel, um herauszufinden, was bei Reisen in Ost- und Mitteleuropa zu beachten ist.

Über MYFLYRIGHT

MYFLYRIGHT ist ein juristisches Technologieunternehmen, das sich auf die Unterstützung von Fluggästen spezialisiert hat, die von Flugverspätungen, Flugausfällen, Nichtbeförderung, verspätetem oder verlorenem Gepäck und der Rückerstattung nicht verwendeter Flugtickets betroffen sind. MYFLYRIGHT wurde 2016 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen verfügt über 3 Niederlassungen, hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Prag, Tschechien und Saporischschja, Ukraine. Derzeit beschäftigt MYFLYRIGHT ein Team von rund 25 Mitarbeitern in den Bereichen Marketing, Operations, Recht, Kundenbetreuung und IT. Die Organisation ist in fünf Märkten tätig: Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Österreich und der Schweiz.

Das Ziel von MYFLYRIGHT ist es, allen Fluggästen, die auf Unregelmäßigkeiten bei ihrer Beförderung stoßen, Zugang zur Justiz zu verschaffen. Insbesondere werden 75% aller Entschädigungsanträge von Passagieren abgelehnt. Während MYFLYRIGHT in mehr als 98% der Fälle in der Lage ist, geltend gemachte Kundenforderungen vor Gericht erfolgreich zu erfüllen.

Anspruch kostenlos prüfen

* abzüglich unserer Provision

Latest posts

Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

delayed

Flugverspätung

Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden am Ankunftsort

Mehr Check
cancelled

Flugausfall

Bei einer Flugannullierung bis zu 14 Tage vor Abflug

Mehr Check
boarding

Boarding-
verweigerung

Bei Überbuchung / Nichtbeförderung

Mehr Check
lost

Verspätetes / verlorenes Gepäck

Bei der Ankunft ohne Gepäck

Mehr Check
gate-closed

Ticket-
rückerstattung

Verpasster / nicht wahrgenommener Flug

Mehr Check
Get up to 600 €* in compensation
Anspruch kostenlos prüfen Check