Tiflis: Interessante Orte und Top Restaurants

Artikel lesen
Tbilisi



Tiflis ist die Hauptstadt Georgiens und liegt im Südosten des Landes. Der exotisch anmutende georgische Name bedeutet „warme Quelle“, denn die Stadt wurde nach dem Schwefel-Quellwasser benannt, das aus den naheliegenden Hängen des Mtabori sprudelt. Georgien wurde erst in den letzten Jahren als touristische Destination entdeckt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt an den kulinarischen Spezialitäten: Auf TasteAtlas belegt das traditionelle, mit Käse gefüllte Fladenbrot Chatschapuri den ersten Platz als beliebtestes Gericht und schlägt damit sogar die berühmte Pizza Neapolitana.

“Berlin is out, Tbilisi is in” heißt es in einem Artikel von Forbes. Warum das so ist, verrät uns Sopo, eine waschechte Einheimische.

Tbilisi bei Tag (Foto: unsplash)

Liebe Sopo, was machst Du so in Tiflis?

Hallo, ich heiße Sopo Shergelashvili, bin 24 Jahre alt, PR-Spezialistin und Influencerin. Ich habe ein Master-Studium im Bereich Öffentlichkeitsarbeit absolviert und bin z. Z. im georgischen Parlament tätig. Außerdem bin ich Instagram-Influencerin im Bereich Lifestyle und Reisen. Ich komme viel herum, aber Tiflis ist und bleibt meine Lieblingsstadt! Den Grund dafür wirst Du gleich erfahren 😊.

Sopo in Tiflis (mit freundlicher Genehmigung von Sopo Shergelashvili)

Wie startest Du am liebsten in den Tag?

Am Wochenende beginne ich meinen Tag mit einem Glas SNO Wasser mit Zitrone – das hebt meine Stimmung sofort! Dann genehmige ich mir ein Frühstück in meinem Lieblingscafé Kikliko, wo jedes Essen wie bei Mama schmeckt.

Frühstück bei Kikliko (Foto: Sopo Shergelashvili)

Nach dem Frühstück mache ich lange Spaziergänge, fotografiere Straßen, bummele durch Geschäfte und Kunstgalerien. Meine Lieblingsgalerie ist das MoMa (Museum of Modern Art Zurab Tsereteli). Neben einer umfangreichen Sammlung von Werken des bedeutenden georgischen Künstlers zeigt die Galerie wechselnde Ausstellungen weiterer renommierter Maler, Bildhauer und Fotografen.

MoMa (Foto: Sopo Shergelashvili)

Und was machst Du an den Werktagen?

Unter der Woche habe ich immer einen vollen Terminkalender. Trotzdem versuche ich, vor der Arbeit durch den Besuch eines Fitnessstudio etwas für meine Fitness zu tun. Ich habe eins gewählt, das mitten im Park liegt und sich dadurch von anderen Studios unterscheidet: Urban Garden. Nach dem Training entspanne ich mich noch in der Sauna. Nun bin ich ready für den Tag!

Wenn ich Zeit habe, gehe ich zum Mittagessen ins Entrée. Dieses Café spezialisiert sich auf Frühstück / Brunch und hat mehrere Filialen in der Stadt. Immer eine gute Wahl, wenn man Appetit auf knuspriges Brot, eine deftige Suppe oder leckeren Kuchen hat!

Was tun, wenn das Wetter in Tiflis schlecht ist?

Museen und Bäder besuchen! In der Rustaveli Avenue gibt es eine ganze Reihe von interessanten Museen, die einen Besuch wert sind, allen voran das Georgische Nationalmuseum, das einen interessanten Einblick in die Geschichte Georgiens bietet.

„Taucht ein in ein Schwefelbad!
Tiflis ist der beste Ort dafür.“

Ein Erlebnis der besonderen Art ist aber ein Schwefelbad im Badeviertel Abanotubani. Neben den Gemeinschaftspools gibt die Möglichkeit, eine private Kabine mit eigenem Bad und Sauna und weitere Prozeduren (Massage, Abseifen, Ganzkörperpeeling) zu buchen. Wer aber die ultimative authentische Erfahrung sucht, sollte das Kiev Sulphur Bath aufsuchen, wo die Preise und die Anzahl der Touristen niedriger sind.

Abanotubani (Foto: unsplash)

Stichwort Nachtleben Tiflis – was geht ab?

Abends treffe ich mich mit meinen Freunden, um über unsere Woche, laufende Projekte, Zukunftspläne etc. zu sprechen. Unser absolute Lieblingsort dazu ist Fabrika! Diese ehemalige sowjetische Näherei ist heute ein multifunktionaler Komplex. Hier ist ein kleiner Überblick über eine Auswahl an verschiedenen Läden, die man in Fabrika finden kann:

Ukve (Tbilisi)

Hast Du Bock auf Sushi oder andere asiatische Reis- oder Nudelgerichte? Hier bekommst Du gesundes Fastfood frisch auf den Tisch!

Pipes Burger Joint

Leckere Gourmet Burger, hergestellt aus natürlichen regionalen Produkten.

Flying Painter

Schmeiss Dich in Schale! Einzigartige Mode von georgischen Designern.

Fabrika Hostel

Fabrika verfügt sogar über ein Hostel, wo man gleichgesinnte Globetrotter treffen kann! Von günstigen Betten im Schlafsaal bis zum eigenen Apartment – für jeden Geschmack (und Geldbeutel) ist etwas dabei.

Was Nachtclubs angeht, so bieten Mtkvarze und Bassiani Nightlife auf internationalem Niveau.

Fabrika (Foto: Sopo Shergelashvili)

Wo kann man georgische Spezialitäten genießen?

Wenn ihr georgisches Essen in einer stilvollen Umgebung kosten wollt, dann müsst ihr unbedingt das Republic Restaurant aufsuchen, wo Meisterkoch Levan Kobiashvili (nicht zu verwechseln mit dem ehemaligen Kicker von Hertha BSC 😊!) himmlisches Fusion Food auf den Tisch zaubert.

„Die georgische Küche ist ohne Chatschapuri
einfach nicht vorstellbar!“

Republic Restaurant (Foto: Sopo Shergelashvili)

Einen unvergesslichen Abend mit einer herrlichen Aussicht und eine Reise in die Vergangenheit verspricht ein Besuch des 1938 erbauten Funicular Restaurant Complex auf dem Berg Mtazminda. Der perfekte Ort, um Chatschapuri nach Adscharien-Art (also mit Spiegelei) zu probieren, ist das Café Puri-Guliani. So nannten unsere Vorfahren Backwaren mit verschiedenen Füllungen, die zur zu Ehren von Angehörigen und geschätzten Gästen serviert wurden. Sie sind aber auch ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Die georgische Küche ist ohne Chatschapuri einfach nicht vorstellbar!

Tsikvili Group bietet neben göttlichen georgischen Gerichten auch authentische Live-Musik. Außerdem könnt ihr hier lernen, wie man georgisches Brot und Chinkali zubereitet.

Hast Du noch ein paar Tiflis Tipps auf Lager?

Für traumhafte schöne Instagram-Fotos solltet ihr an diesen Orten Station machen:

Rooms Hotel Tbilisi

Wenn ihr hier nicht sowieso schon ein Zimmer gebucht habt, besucht wenigstens das stylische Restaurant im Erdgeschoss.

Café Lolita (Tbilisi)

Gleich gegenüber vom Rooms Hotel liegt das dieses schön gestaltete Café, wo man dank Heizstrahler auch im Winter im Garten sitzen kann.

Rezo Gabriadze Marionette Theater

Das Gebäude ist wie einem Märchen entsprungen. Und auch wenn Marionetten eigentlich nicht so Dein Ding sind: Du solltest Dir eine Aufführung nicht entgehen lassen. Einfach magisch!

„Das Gabriadze Theater ist wie
einem Märchen entsprungen.“

Weitere Tipps für alle, die das „echte“ Tiflis hautnah erleben möchten:

  • Besucht die ehrfurchtgebietende Sameba-Kathedrale, eine der wichtigsten Bauten der Orthodoxen Kirchen Georgiens.
  • Seht euch ein Rugbyspiel an. Wir Georgier sind große Rugby-Fans und mächtig stolz auf unsere Nationalmannschaft!
  • Feiert auf einem unserer zahlreichen Festivals mit uns mit.
  • Last but not least: Macht euch auf die Beine, sprich: Verliert euch einfach in den Straßen von Tiflis, trinkt ein Gläschen mit den Einheimischen. So werdet ihr die verschiedenen Facetten dieser einzigartigen Stadt am besten entdecken.



Hauptfoto: unsplash

Latest posts

Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

JoinMyTrip ist eine Plattform für private Gruppenreisen. Auf JoinMyTrip planen und teilen Reisende die spannendsten Erlebnisse des Jahres: ihre Reisen. Diese Reisen sind so besonders, weil sie mit anderen erlebt werden. Lies in diesem Artikel mehr zu dem Konzept.

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Ab Oktober hat die deutsche Regierung neue Reiseregeln erlassen, die in Bezug auf COVID-19 gelten. Lies in unserem Artikel, welche neuen Koronaregeln ab Oktober gelten und wie Du die Coronasituation im Ausland überprüfen kannst.

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

Wo gelten die Reisewarnungen? Wo besteht Masken- und Quarantänepflicht? Welche Länder verschärfen die Maßnahmen für deutsche Reisende? Lies diesen Artikel, um herauszufinden, was bei Reisen in Ost- und Mitteleuropa zu beachten ist.

Über MYFLYRIGHT

MYFLYRIGHT ist ein juristisches Technologieunternehmen, das sich auf die Unterstützung von Fluggästen spezialisiert hat, die von Flugverspätungen, Flugausfällen, Nichtbeförderung, verspätetem oder verlorenem Gepäck und der Rückerstattung nicht verwendeter Flugtickets betroffen sind. MYFLYRIGHT wurde 2016 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen verfügt über 3 Niederlassungen, hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Prag, Tschechien und Saporischschja, Ukraine. Derzeit beschäftigt MYFLYRIGHT ein Team von rund 25 Mitarbeitern in den Bereichen Marketing, Operations, Recht, Kundenbetreuung und IT. Die Organisation ist in fünf Märkten tätig: Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Österreich und der Schweiz.

Das Ziel von MYFLYRIGHT ist es, allen Fluggästen, die auf Unregelmäßigkeiten bei ihrer Beförderung stoßen, Zugang zur Justiz zu verschaffen. Insbesondere werden 75% aller Entschädigungsanträge von Passagieren abgelehnt. Während MYFLYRIGHT in mehr als 98% der Fälle in der Lage ist, geltend gemachte Kundenforderungen vor Gericht erfolgreich zu erfüllen.

Anspruch kostenlos prüfen

* abzüglich unserer Provision

Latest posts

Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

delayed

Flugverspätung

Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden am Ankunftsort

Mehr Check
cancelled

Flugausfall

Bei einer Flugannullierung bis zu 14 Tage vor Abflug

Mehr Check
boarding

Boarding-
verweigerung

Bei Überbuchung / Nichtbeförderung

Mehr Check
lost

Verspätetes / verlorenes Gepäck

Bei der Ankunft ohne Gepäck

Mehr Check
gate-closed

Ticket-
rückerstattung

Verpasster / nicht wahrgenommener Flug

Mehr Check
Get up to 600 €* in compensation
Anspruch kostenlos prüfen Check