Arrow

Flughafen Düsseldorf (DUS) – drittgrößter Flughafen in Deutschland und wichtiges internationales Drehkreuz

  • Bis zu 600 €* Entschädigung
  • Bis zu 3 Jahre rückwirkend
* abzgl. unserer Provision
Anschrift: Flughafenstraße 120, 40474 Düsseldorf, Deutschland Passagiere 2016(#): 22 476 685 Pünktlichkeit 07/2017(%): 56,2 Annullierungen 07/2017(%): 1,9 Webseite: www.dus.com/de-de

Der internationale Flughafen in Düsseldorf, oder DUS gemäß IATA-Code, gilt nicht nur in Europa, sondern auch in der ganzen Welt als ein wichtiger Knotenpunkt für alle Reisenden. Einer der umschlagstärksten Flughäfen Deutschlands ist zugleich ein wichtiges Drehkreuz für über 75 Fluggesellschaften und deren zahlreichen Flugverbindungen nach Europa und der Welt.

Über den Flughafen Düsseldorf (DUS) ist man an 50 Länder weltweit angebunden und ist somit ein wichtiges internationales Drehkreuz für Deutschlands. Die Flugverbindungen in die gesamte Welt vom Flughafen Düsseldorf (DUS) werden von über 300 internationalen Fluggesellschaften organisiert. Immer wieder werden neue Airlines aus der ganzen Welt in neue Partnerschaften einbezogen, um somit das Netz an Flugverbindungen weiter ausgebaut.

Insgesamt werde über 185 Flugziele ab dem Flughafen Düsseldorf (DUS) angeflogen. Das zeigt auch auf welches Ausmaß an Organisation solch ein großer Flughafen bewerkstelligen muss. Alleine im Jahr 2017 wurden ca. 24 Millionen Passagiere befördert und die Anzahl der Passagiere wächst monatlich. Insgesamt ist der Flughafen Düsseldorf somit der drittgrößte Flughafen in Deutschland nach Frankfurt (FRA) und München (MUC).

Flughafen Düsseldorf (DUS): Breites Spektrum von Reisezielen

Der Airport DUS bietet den Passagieren Routen zu mehreren Kontinenten und Regionen auf der Welt an: Nordamerika, Asien, Afrika, in den Nahen Osten und in die Karibik – alles ist möglich. Das weitverzweigte, durch Lufthansa ermöglichte, Verbindungsnetz mit Anbindungen zu weiteren wichtigen Drehkreuzen in Deutschland, vor allem mit Frankfurt und München, aber auch zu anderen deutschen Großstädten wie Berlin, Hamburg und Dresden bietet den Passagieren fast alle Punkte dieser Welt und vor allem in Deutschland gut zu erreichen. Hunderte von Flugzeuge fliegen täglich ab dem Flughafen Düsseldorf (DUS) ab, um Passagiere nach New York, London, Palma de Mallorca, oder aber auch an kleine Orten wie Bergen zu bringen. Das stellt den Fluggästen eine unglaubliche Vielfalt und Möglichkeiten dar, die den Flughafen Düsseldorf letztendlich auch so attraktiv machen. Somit lässt sich das immer weiter steigende Flugaufkommen erklären, vor allem in den Sommermonaten, die Hauptreisezeit der Deutschen.

Düsseldorf International Airport
Düsseldorf International Airport

Die verkehrsreichste kontinentale Strecke ab dem Flughafen Düsseldorf war im Jahr 2017 übrigens Palma de Mallorca (PMI) in Spanien mit 635.016 beförderten Passagieren, danach folgten Wien (VIE) und Zürich (ZRH). Auf der interkontinentalen Strecke ist Dubai (DXB) mit 260.379 Passagieren die attraktivste Strecke seitens der Passagiere. Wenig verwunderlich folgen darauf die Metropolen Abu Dhabi (AUH) und die amerikanische Megacity New York (JFK, EWR). Schaut man sich die meistbeflogenen Länder vom Flughafen Düsseldorf (DUS) an, so sind die Reiseziele in Deutschland, Spanien, Türkei, Großbritannien und Italien die beliebtesten.

DUS Flughafen: Optimale infrastrukturelle Voraussetzungen

In den letzten Jahren hat man massiv in den Ausbau des Airports DUS investiert. In Betrieb genommen wurden neue Bereiche für die Gepäckabfertigung, den Check-in-Bereich und die Passkontrollzonen, des Weiteren wurden zusätzliche Parkplätze für PKWs gebaut. Die aufwendig umgesetzten Projekte manifestieren augenscheinlich, dass das DUS-Modell seine Sicherheitsbestreben mit den Komfortanforderungen der Passagiere besten umgesetzt hat. Auf diese Weise will man den internationalen Anforderungen an einen modernen Flughafen gerecht werden und weiterhin eine wichtige Rolle im internationalen Flugverkehr spielen.

Die massive Aufrüstung von zwei parallelen Start- und Landebahnen entspricht den allerletzten Anforderungen und erlaubt es die größten Passagierflugzeuge dieser Welt völlig einwandfrei abzufertigen. Nur für einige Großmodelle, wie die Boeing 747 und Airbus A380 gibt es zurzeit gewisse Einschränkungen wegen der Bahnlänge. Zu diesem Zeitpunkt dient der Flughafen DUS daher eher als Ausweichflughafen für Großraumflugzeuge.

Der DUS Flughafen unterhält zudem Beziehungen zu den größten Flughäfen der Welt, unter ihnen sind solche wie Paris Charles de Gaulle Airport (CDG), New York John F. Kennedy International Airport (JFK), Los Angeles International Airport (LAX), um auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu sein. Der Flughafen DUS hat damit eindrucksvoll seine Position eines Großflughafens eingenommen und wird mit Achtung und Respekt weit über die Landesgrenzen hinaus hoch angesehen.

Düsseldorf International Airport
Düsseldorf International Airport

Düsseldorf Airport (DUS) – Moderne Infrastruktur

Die modernen, erstklassigen Terminals befinden sich in einer einzigen großen Check-In-Halle. Der Sky-Train gestattet es den Fluggästen ohne weite Laufstrecken aufnehmen zu müssen, die Passagiere kostenlos zwischen den Terminals zu transportieren. Terminal A bildet den Flugsteig für die Lufthansa und Germanwings-Flüge. Hier fertigt man sowohl europäische als auch transatlantische Flüge von Star Alliance, American Airlines, Cathay Pacific ab. Am Terminal B werden hauptsächlich die Maschinen der Allianzen Oneworld und Sky Team abgefertigt. Im Terminal C werden Nicht-Schengen-Flüge betreut.

Der Flughafen Düsseldorf (DUS) beherbergt komplett alles, was man sich als Passagier nur wünschen kann. Banken, Geldwechselstuben, öffentliches WiFi, Kofferdienst bis hin medizinische Betreuung im nahegelegenen Florence-Nightingale-Krankenhaus. Der Airport DUS erfreut die Fluggäste mit verschiedenen wohl durchdachten Möglichkeiten zur Entspannung. Man kann es sich bequem machen, sei es im Restaurant, Café oder in der Bar, von denen es ca. 40 gibt. Für Geschäftsleute stehen Konferenzräume und Businesszentren mit kostenfreiem Internet zur Verfügung.

Der Düsseldorfer Flughafen ist gerade mal 7 km vom Stadtzentrum entfernt liegt und kann bequem mit der Bahn, oder Taxi erreicht werden. Die Anbindungen sind gut organisiert und sorgen für einen guten Komfort. Am Flughafen selber befinden sich zudem 2 Hotels sowie 3 weitere Hotels in unmittelbarer Nähe, die bequem genutzt werden können, sollte man mal über Nacht in Düsseldorf sein. Zusammenfassend, ist der Flughafen Düsseldorf bestens angebunden und bietet alle Bequemlichkeiten, die ein moderner Flughafen heutzutage zu bieten hat.