Über uns

Unser Leitziel

Bei allem, was wir tun, steht der Passagier an erster Stelle.

Vision

„Wir wollen die One-Stop-Lösung für alle Fluggäste sein, denen eine Unregelmäßigkeiten im Flugverkehr widerfährt.“

Value Porposition für den Kunden

MYFLYRIGHT ist die One-Stop-Plattform für geschädigte Passagiere im Luftverkehr.

  • Vertreten von Rechtsexperten
  • Kein Kostenrisiko
  • Minimaler Zeitaufwand

Unsere Story

Unser Geschäftsmodell ist so einfach wie unsere Motivation dahinter. Wir wollen Passagiere auf ihr Recht im Flugbereich aufmerksam machen und ihnen helfen ihr Recht durchzusetzen. Viele Passagiere wissen gar nicht, dass sie bei großer Verspätung, Flugannullierung, oder Nichtbeförderung einen Anspruch auf eine Entschädigungszahlung in Höhe von bis zu 600 € pro Person haben.

Als Vielflieger haben wir häufig mit Flugverspätungen und Annullierungen zu kämpfen. Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern auch nervenraubend. Gerade wo der Fluggast am dringendsten Hilfe seitens der Airline braucht, wird sie häufig verweigert. Die Passagiere werden häufig systematisch ignoriert oder mit standardisierten Schreiben abgewimmelt. Der Grund hierfür ist schnell gefunden. Nämlich Entschädigungszahlungen von bis zu 600 € pro Passagier.

Seit 2004 sind die Rechte der Flugpassagiere in der EU-Fluggastrechteverordnung geregelt. Des Weiteren schützt das BGB (Bürgerliche Gesetzbuch) die Passagiere bei weiteren relevanten Flugrechtsvergehen. Die Rechtslage ist eindeutig, die Durchsetzung der Forderung ist allerdings alles andere als einfach. Aus eigener Erfahrung wissen wir wie mühsam es ist sich mit den Airlines und deren Kundenservices durchzuschlagen. Es braucht Zeit, Biss und eine konsequente Haltung. In Summe kann es viel Kraft und Geld kosten (z.B. Anwalts-, Gerichts und Gutachterkosten) und dieses schreckt letztendlich viele Passagiere ab ihren Anspruch einzufordern.

Aus diesem Grund haben wir MYFLYRIGHT gegründet. Mit erfahrenen Vertragsanwälten an unserer Seite kämpfen wir für Dein Recht. Wir fordern die Dir zustehende Entschädigungszahlung bei der Airline ein und übernehmen alle Kosten und Risiken.

Unser Weg

09/2016

Gründung von MYFLYRIGHT

03/2017

Produkteinführung / Webseite

03/2018

Servicevereinbarung vorhanden

07/2018

Seed Investment

01/2019

Eintritt neue Märkte (AT, CH, UK)

05/2019

Neue Dienste (Zusatzkosten, Gepäck, Ticketrückerstattung)

Gründer von MYFLYRIGHT

Djavad

Djavad Ali

Gründer und Geschäftsführer von MYFLYRIGHT

Djavad ist studierter Wirtschaftsingenieur und Betriebswirt und hat seine Erfahrung in der Unternehmensberatung und Flugzeugbranche gesammelt. Seine Kernkompetenzen liegen im Vertrieb und der Umsetzung von neuen Produktideen.

Igor

Igor Maas

Gründer und Geschäftsführer von MYFLYRIGHT

Igor ist studierter Betriebswirt und bringt Erfahrung aus der Unternehmensberatung mit. Seine Kernkompetenzen liegen im Bereich Geschäftsentwicklung, Technologie und Strategie.

Bis zu 600 €* Entschädigung erhalten