PLAY Airlines rüstet sich mit einer Investition von 19 Millionen Dollar für Wachstum

Artikel lesen


In einem ehrgeizigen Schritt, um seine Expansion voranzutreiben, bereitet sich die isländische Billigfluggesellschaft PLAY auf den Verkauf zusätzlicher Aktien vor, um Mittel zu beschaffen. Anlass für diese strategische Entscheidung ist die beeindruckende Leistung der Fluggesellschaft, die ihre Einnahmen im zweiten Jahr ihres Bestehens verdoppelt hat. Die Reise von PLAY durch die Lüfte scheint sich in einem Aufwärtstrend zu befinden, und die Fluggesellschaft lässt nichts unversucht, um aus diesem Schwung Kapital zu schlagen.

Hochfliegendes Jahr für PLAY

Das Jahr 2023 markierte einen bedeutenden Meilenstein für PLAY. Die Fluggesellschaft beförderte nicht nur 1,5 Millionen Passagiere, sondern erzielte auch eine Auslastung von 83,4 %, was zu Einnahmen in Höhe von 282 Millionen Dollar führte. Dies war ein gewaltiger Sprung gegenüber den 140 Millionen Dollar Einnahmen des Vorjahres. Ein solches Wachstum ist ein Zeichen für die steigende Popularität und den operativen Erfolg von PLAY in der wettbewerbsorientierten Luftfahrtbranche.

Die Einsätze erhöhen

Nach der Bekanntgabe der jährlichen Finanzergebnisse leitete PLAY Schritte zur weiteren Stärkung seines finanziellen Rückgrats ein. Die Fluggesellschaft arbeitete mit einer Investmentbank zusammen, um die Möglichkeit einer Erhöhung des Aktienkapitals durch die Ausgabe neuer Aktien zu prüfen. Auf diese Weise sollten fast 29 Mio. USD zur Unterstützung der Expansionspläne der Fluggesellschaft gesammelt werden. Ein überwältigender Konsens unter den Aktionären führte zu einer Investition von 18,8 Millionen Dollar, die durch die Ausgabe von 575 Millionen neuen Aktien ermöglicht wurde.

Zukunftspläne und Investitionen

Mit Blick auf die Zukunft plant PLAY, seinen Aktienwert zu steigern, indem mehr Aktien zum Verkauf angeboten werden. Diese Initiative ist Teil der umfassenderen Strategie der Fluggesellschaft, Mittel für anstehende Investitionen zu sammeln, und es wird erwartet, dass diese Phase vor Ende Februar abgeschlossen sein wird. Für den 21. März 2024 steht ein wichtiges Investorentreffen an, das den weiteren Kurs der Fluggesellschaft bestimmen dürfte.

Seit ihrem Erstflug im Juni 2021 hat PLAY zahlreiche Herausforderungen gemeistert, darunter Naturereignisse wie Vulkanausbrüche. Solche Vorfälle haben die Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit der Fluggesellschaft in ihrer Wachstumsphase auf die Probe gestellt.

Die derzeitige Flotte von PLAY umfasst 10 Flugzeuge, darunter sechs A320neo und vier A321, die hauptsächlich geleast sind und von CFM International Leap-Triebwerken angetrieben werden. Mit dieser Flottenerweiterung, zu der im vergangenen Jahr vier Flugzeuge hinzukamen, kann PLAY nun bis zu 28 Flüge täglich durchführen. Das Streckennetz der Fluggesellschaft umfasst Ziele in Europa, Kanada und den Vereinigten Staaten, was ihr Engagement für die Verbindung vielfältiger Destinationen unterstreicht.

In Bezug auf die Preisgestaltung bietet PLAY im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften besonders attraktive Tarife. So ist beispielsweise ein Hin- und Rückflug zwischen Washington-Dulles-International und Paris-Charles-de-Gaulle mit PLAY deutlich günstiger als mit Icelandair, was das Wertangebot von PLAY auf dem Markt unterstreicht.

Strategische Pause und Zukunftsaussichten

Interessanterweise hat PLAY beschlossen, seine Flottenerweiterung im Jahr 2024 zu pausieren. Diese Entscheidung spiegelt den umsichtigen Ansatz der Fluggesellschaft wider, ihre Ressourcen zu verwalten und ihre Liquiditätsposition zu verbessern, um auf unvorhergesehene Umstände reagieren zu können. Darüber hinaus hat PLAY seine Flottenstrategie neu bewertet und sich dafür entschieden, die bisherige Absicht, im Jahr 2025 zwei Flugzeuge hinzuzufügen, zugunsten eines anderen Flugzeugprofils aufzugeben, das mit den Wachstumsambitionen des Unternehmens in Einklang steht. Mit Blick auf die Zukunft plant PLAY, seine Flotte bis 2029 auf 18 bis 20 Flugzeuge zu erweitern und unterstreicht damit sein langfristiges Engagement für Wachstum und Exzellenz.

Die Entwicklung von PLAY von einem Newcomer in der Luftfahrtbranche hin zu einer aufstrebenden Fluggesellschaft innerhalb von nur wenigen Jahren ist bemerkenswert. Mit einer strategischen Finanzspritze von 19 Millionen Dollar und einer klaren Vision für die Zukunft ist PLAY bereit für eine spannende Phase der Expansion und Innovation. Der weitere Aufstieg der Fluggesellschaft ist ein Beweis für die Dynamik und den ständigen Wandel in der Luftfahrtindustrie.

Latest posts

Die 10 besten Reisebuchungsportale für den Sommer 2024

Renommierte Portale und Reiseveranstalter, sowie Metasuchmaschinen wie Check24 und Ab in den Urlaub bieten eine große Auswahl.

KI erobert die Preisgestaltung von Fluggesellschaften

Dieser innovative Ansatz hat bei großen Fluggesellschaften wie Virgin Atlantic und Royal Air Maroc große Aufmerksamkeit erregt.

Nach Spanien fliegen? Neuer Reisepass-Reisehinweis herausgegeben

Reisende, die eine Reise nach Spanien planen, sollten sich über die neue Regelung für Reisepässe im Klaren sein.

Über MYFLYRIGHT

MYFLYRIGHT ist ein juristisches Technologieunternehmen, das sich auf die Unterstützung von Fluggästen spezialisiert hat, die von Flugverspätungen, Flugausfällen, Nichtbeförderung, verspätetem oder verlorenem Gepäck und der Rückerstattung nicht verwendeter Flugtickets betroffen sind. MYFLYRIGHT wurde 2016 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen verfügt über 3 Niederlassungen, hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Prag, Tschechien und Saporischschja, Ukraine. Derzeit beschäftigt MYFLYRIGHT ein Team von rund 25 Mitarbeitern in den Bereichen Marketing, Operations, Recht, Kundenbetreuung und IT. Die Organisation ist in fünf Märkten tätig: Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Österreich und der Schweiz.

Das Ziel von MYFLYRIGHT ist es, allen Fluggästen, die auf Unregelmäßigkeiten bei ihrer Beförderung stoßen, Zugang zur Justiz zu verschaffen. Insbesondere werden 75% aller Entschädigungsanträge von Passagieren abgelehnt. Während MYFLYRIGHT in mehr als 98% der Fälle in der Lage ist, geltend gemachte Kundenforderungen vor Gericht erfolgreich zu erfüllen.

Anspruch kostenlos prüfen

* abzüglich unserer Provision

Latest posts

Die 10 besten Reisebuchungsportale für den Sommer 2024

KI erobert die Preisgestaltung von Fluggesellschaften

Nach Spanien fliegen? Neuer Reisepass-Reisehinweis herausgegeben

delayed

Flugverspätung

Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden am Ankunftsort

Mehr Check
cancelled

Flugausfall

Bei einer Flugannullierung bis zu 14 Tage vor Abflug

Mehr Check
boarding

Boarding-
verweigerung

Bei Überbuchung / Nichtbeförderung

Mehr Check
lost

Verspätetes / verlorenes Gepäck

Bei der Ankunft ohne Gepäck

Mehr Check
gate-closed

Ticket-
rückerstattung

Verpasster / nicht wahrgenommener Flug

Mehr Check
Get up to 600 €* in compensation
Anspruch kostenlos prüfen Check