Flughafen Amsterdam Schiphol befürchtet erneute Kapazitätsengpässe

Artikel lesen

Flughafen Amsterdam Schiphol - Kapazität

Der Flughafen Schiphol in Amsterdam ist einer der größten und geschäftigsten Flughäfen Europas. Im Jahr 2019 wurden hier rund 71 Millionen Passagiere abgefertigt. Allerdings hat die Corona-Pandemie dem Luftverkehr weltweit erheblich zugesetzt und auch der Flughafen Schiphol blieb nicht davon verschont. Infolgedessen hat Schiphol seine Kapazitäten reduziert und viele Fluggesellschaften haben ihre Flugfrequenzen deutlich gesenkt oder ihre Flüge ganz eingestellt.

Nun aber wird befürchtet, dass es am Flughafen Schiphol erneut zu Kapazitätsengpässen kommen könnte, wenn die Reisebeschränkungen aufgehoben werden und der Luftverkehr wieder anzieht. Die Stadt Amsterdam und die Flughafenbehörde haben bereits Maßnahmen ergriffen, um dieser drohenden Situation entgegenzuwirken. Eine der Maßnahmen ist die Einführung einer Gebühr für Nachtflüge, um Anreize für Fluggesellschaften zu schaffen, ihre Flüge auf den Tag zu verlegen.

Fehlende Start- und Landebahnen auf dem Flughafen Amsterdam

Ein weiteres Problem, das in naher Zukunft auf den Flughafen Schiphol zukommen könnte, ist das Fehlen von Start- und Landebahnen. Der Flughafen Schiphol verfügt derzeit über sechs Start- und Landebahnen. Eine dieser Bahnen, die Polderbaan, wird jedoch derzeit renoviert und ist bis zum Sommer 2023 außer Betrieb. Dies hat bereits zu Problemen bei der Abfertigung von Flügen geführt und könnte sich in Zukunft noch verstärken, wenn sich der Luftverkehr wieder erholt.

Ein weiteres Problem, mit dem sich der Flughafen Schiphol konfrontiert sieht, ist das Fehlen von ausreichendem Platz auf dem Flughafengelände. Infolge der Corona-Pandemie haben viele Fluggesellschaften ihre Flugzeuge am Boden geparkt, was zu einem Engpass bei der Verfügbarkeit von Parkplätzen geführt hat. Um diesem Problem entgegenzuwirken, plant der Flughafen Schiphol, in naher Zukunft zusätzliche Parkplätze auf dem Flughafengelände zu schaffen.

Die Stadt Amsterdam und die Flughafenbehörde arbeiten eng zusammen, um diese Herausforderungen zu bewältigen und sicherzustellen, dass der Flughafen Schiphol auch in Zukunft ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt bleibt. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich die Reisebeschränkungen in den kommenden Monaten entwickeln und welche Auswirkungen dies auf den Luftverkehr und den Flughafen Amsterdam Schiphol haben wird. Hattest Du dort am Flughafen Schiphol einen Flugausfall? Gib einfach Deine Flugdaten unter www.myflyright.com ein, und wir erledigen die Arbeit für Dich, ohne jedes Kostenrisiko.

Latest posts

Wann und wie Du die besten Angebote buchst

Nun gibt eine Studie Aufschluss über den optimalen Zeitpunkt für die Buchung von Flügen und die Tage, an denen die besten Preise angeboten werden.

EasyJet startet mit Iris-Programm

EasyJet hat kürzlich Luftfahrtgeschichte geschrieben, indem sie sich als erste Fluggesellschaft für das Iris-Programm angemeldet hat.

Der nostalgische Charme von Anzeigetafeln

Diese Flughafentafeln haben eine lange Geschichte und haben sich zusammen mit der Luftfahrtindustrie zu ikonischen Symbolen weltweit entwickelt.

Über MYFLYRIGHT

MYFLYRIGHT ist ein juristisches Technologieunternehmen, das sich auf die Unterstützung von Fluggästen spezialisiert hat, die von Flugverspätungen, Flugausfällen, Nichtbeförderung, verspätetem oder verlorenem Gepäck und der Rückerstattung nicht verwendeter Flugtickets betroffen sind. MYFLYRIGHT wurde 2016 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen verfügt über 3 Niederlassungen, hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Prag, Tschechien und Saporischschja, Ukraine. Derzeit beschäftigt MYFLYRIGHT ein Team von rund 25 Mitarbeitern in den Bereichen Marketing, Operations, Recht, Kundenbetreuung und IT. Die Organisation ist in fünf Märkten tätig: Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Österreich und der Schweiz.

Das Ziel von MYFLYRIGHT ist es, allen Fluggästen, die auf Unregelmäßigkeiten bei ihrer Beförderung stoßen, Zugang zur Justiz zu verschaffen. Insbesondere werden 75% aller Entschädigungsanträge von Passagieren abgelehnt. Während MYFLYRIGHT in mehr als 98% der Fälle in der Lage ist, geltend gemachte Kundenforderungen vor Gericht erfolgreich zu erfüllen.

Anspruch kostenlos prüfen

* abzüglich unserer Provision

Latest posts

Wann und wie Du die besten Angebote buchst

EasyJet startet mit Iris-Programm

Der nostalgische Charme von Anzeigetafeln

delayed

Flugverspätung

Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden am Ankunftsort

Mehr Check
cancelled

Flugausfall

Bei einer Flugannullierung bis zu 14 Tage vor Abflug

Mehr Check
boarding

Boarding-
verweigerung

Bei Überbuchung / Nichtbeförderung

Mehr Check
lost

Verspätetes / verlorenes Gepäck

Bei der Ankunft ohne Gepäck

Mehr Check
gate-closed

Ticket-
rückerstattung

Verpasster / nicht wahrgenommener Flug

Mehr Check
Get up to 600 €* in compensation
Anspruch kostenlos prüfen Check