Die Gründung von MYFLYRIGHT, Online-Portal für Fluggastrechte

Die Gründung von MYFLYRIGHT, Online-Portal für Fluggastrechte

Hamburg, 01.09.2016

Im September 2016 wurde die Firma MYFLYRIGHT von Igor Maas und Djavad Ali gegründet. Die Mitbegründer verließen ihre Karriere in der Unternehmensberatung, um die Gelegenheit zu nutzen, ein Start-up im Bereich der Fluggastrechte zu gründen. Ihre Motivation ergab sich aus persönlichen Erfahrungen, die sie während häufiger Flugreisen gesammelt haben, sowie der Erkenntnis, dass diese Branche Möglichkeiten zur Erweiterung bietet.

Nach einer Marktanalyse wurde deutlich, dass im Markt an Diensten zur Unterstützung bei der Durchsetzung von Ansprüchen auf Entschädigungszahlungen bei Flugunregelmäßigkeiten aufgrund des erheblichen Anteils der Fluggäste, die sich ihrer Rechte nicht bewusst sind, immer noch eine große Lücke bestand.

MYFLYRIGHT ist ein Online-Portal, über das Passagiere ihren Anspruch auf Entschädigung für Flugverspätung, -stornierung und Boardingverweigerung durchsetzen können. Ziel ist es, die Dienstleistungen auf Ticketrückerstattung, beschädigtes, verlorenes bzw. verspätetes Gepäck und zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit Flugunregelmäßigkeiten auszudehnen.

Igor Maas erklärte, dass die Vision von MYFLYRIGHT darin bestehe, "Kunden eine Komplettlösung für alle Unregelmäßigkeiten anzubieten, die ihnen im Flugverkehr widerfahren“.

Das derzeit in Hamburg ansässige Unternehmen wird künftig europaweite Dienste einrichten, für die ein internationales Team eingestellt wird. Derzeit ist das Unternehmen eigenfinanziert und wird seine Seed-Investitionen im Jahr 2017 fortsetzen.

Djavad Ali ist für den Betrieb und die rechtliche Seite des Geschäfts verantwortlich, während Igor Maas sich um die kommerziellen und strategischen Aspekte von MYFLYRIGHT kümmert.

Download PDF

Pressekontakt

Für Interviewanfragen, Termine und Sprechanfragen wenden Sie sich bitte an:

Igor Maas

pr@myflyright.de

Press releases

press release
Get up to 600 €* in compensation