Wochenende in Kopenhagen: Sehenswürdigkeiten und Insider-Tipps

Artikel lesen

Hallo zusammen! 😊 Ich hoffe, dass Du in diesen schwierigen Zeiten gesund bist. Hoffentlich kehrt bald alles wieder zur Normalität zurück und der Flugverkehr wird stetig wieder aufgenommen. Sobald es für alle wieder sicher genug ist zu reisen, kann ich einen Besuch in Kopenhagen wärmstens empfehlen. Es ist eine erschwingliche Option für einen Wochenendausflug mit Freunden. Besonders wenn Du von Hamburg aus anreist, gibt es ein sehr günstiges Angebot der Deutschen Bahn - 29 € für die Fahrt in eine Richtung mit dem ICE/IC Zug. Du kommst dort in nur viereinhalb Stunden an. Wenn Du mit einigen Freunden reist, würde ich Euch nicht empfehlen, ein Hotel zu buchen, denn das könnte sich als ziemlich teuer erweisen. Stattdessen schlage ich vor eine Airbnb Wohnnung zu buchen und den Preis zu teilen. Pro Person ist es viel günstiger. Wenn die Airbnb Wohnung mit einem Küchenbereich ausgestattet ist, könnt Ihr auch im örtlichen Supermarkt einkaufen und zu Hause kochen. Auf diese Weise spart Ihr viel Geld beim Ausgehen, denn Kopenhagens Restaurants und Cafés sind recht teuer. Der Supermarkt Netto ist hier wegen seiner fairen Preise und der Ähnlichkeit der Produkte mit den deutschen Produkten in der Regel die bevorzugte Option.

Die top Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Wenn Du in Kopenhagen bist, kannst Du ein Fahrrad mieten, um schneller durch die Stadt zu kommen. Wenn das Wetter es zulässt und Du dazu bereit bist, empfehle ich es wärmstens. In der Stadt kann man sehr sicher Rad fahren und die Mehrheit der Menschen macht das täglich. Mein Vorschlag ist es ein Fahrrad bei Copenhagen Bicycles zu mieten, das im Stadtzentrum neben Nyhavn liegt. Apropos Nyhavn, dies ist mein Lieblingsbezirk in Kopenhagen. Es ist im Grunde die bunte Nachbarschaft von Häusern, die man auf jedem typischen Foto von Kopenhagen sieht. Es ist ein bekanntes Hafengebiet und es ist wunderbar an sonnigen Tagen dort zu sitzen und einen Kaffee zu trinken. Hier kannst Du auch auf ein Boot steigen, das Dich durch die Kanäle von Kopenhagen treibt. Es dauert etwa eine Stunde und kostet etwa 20 Euro. Denke aber daran, dass Dänemark nicht den Euro, sondern die dänische Krone verwendet. 1 Dänische Krone entspricht etwa 0,13 €.

Nyhavn

Eine weitere berühmte Sehenswürdigkeit sind die Tivoli-Gärten. Das ist ein Vergnügungspark, der 1843 gegründet wurde und zu einem nationalen Schatz und einer internationalen Attraktion geworden ist. Im Tivoli befinden sich mehrere erstaunliche Speiselokale und ein kleiner Lebensmittelmarkt. Er ist auch berühmt für seine großartige Architektur und die schönen kleinen Orte rund um den Park, die Du erkunden kannst. Der Märchenschriftsteller Hans Christian Andersen besuchte ihn mehrmals, ebenso wie Walt Disney. Die Legende besagt, dass Walt Disney hier sogar die Inspiration für seinen eigenen Disney World fand.

Als nächstes steht der Königsgarten auf der Liste, der sich ebenfalls im Stadtzentrum befindet und auf jeden Fall einen Rundgang wert ist. Er ist der älteste Park Kopenhagens und eignet sich hervorragend für einen schönen Spaziergang oder ein Picknick. Dort kannst Du das Schloss Rosenborg besuchen und seine formalen Gärten erkunden. Im Vorfrühling ist der Rasen vor dem Schloss mit violetten Krokussen bewachsen und bietet einen herrlichen Anblick zum Fotografieren. Wir hatten das Glück Kopenhagen im frühen Frühling dieses Jahres zufällig zu besuchen und es stellte sich heraus, dass es unsere letzte Reise vor der Corona-Pandemie war.

Schloss Rosenborg

Ganz in der Nähe befindet sich das Schloss Amalienborg. Es ist ein Muss für jeden, der sich für die königliche Geschichte und das Leben der dänischen Königsfamilie interessiert, die noch immer im Palast residiert. Das Schloss ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, aber die Aussicht und der große Amalienborg-Platz vor dem Schloss sind sehenswert. Wir wurden von unseren Airbnb-Gastgebern angewiesen, um 12:00 Uhr den Palastplatz zu besuchen, damit wir den Wechsel der Königlichen Garde miterleben, was eine sehr interessante Erfahrung war. Die Zeremonie findet täglich statt, wobei die Wache das Schloss Rosenborg um 11.30 Uhr verlässt und zum Schloss Amalienborg marschiert. Wenn die Königin in der Residenz ist, wird die Wache von der Musikkapelle der Königlichen Garde begleitet und sie spielen 3 bis 5 sehr festliche Lieder.

Wenn Du in Kopenhagen bist, musst Du unbedingt auch die Strøget Straße besuchen - die bekannte Einkaufsstraße in Dänemark. Sie ist eine beliebte Touristenattraktion im Stadtzentrum, da sie eine der längsten Fußgänger-Einkaufsstraßen Europas ist (1,1 km). Die Tatsache, dass Strøget 1962 nur für Fußgänger zugänglich gemacht wurde, markierte den Beginn einer großen Veränderung in der Herangehensweise von Kopenhagen an das städtische Leben. Nach dem Erfolg dieser Initiative legte die Stadt größeren Wert auf den Zugang zu Fußgängern und Fahrrädern in die Stadt. Dieser Ansatz ist wiederum international einflussreich geworden. Strøget bietet eine Vielzahl von Geschäften, von budgetfreundlichen Ketten bis hin zu einigen der teuersten Marken der Welt wie Channel, Dolce & Gabbana usw. Mein absoluter Lieblingsladen dort war der Disney Store, da ich ein großer Disney-Fan bin. Ich verbrachte etwa eine halbe Stunde dort und machte etwa hundert Fotos von der Einrichtung des Ladens und seinen Waren.

Disney-Artikel

Auf unserem Weg sahen wir auch die Frederiks Kirche, den Rådhuspladsen (Rathausplatz) und das Königlich Dänische Theater. Alle diese Sehenswürdigkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe und können zu Fuß besichtigt werden. Wenn Du jedoch die beliebte Statue der kleinen Meerjungfrau sehen möchtest, musst Du ein Fahrrad mieten oder Dich auf einen längeren Spaziergang vorbereiten. Die kleine Meerjungfrau ist ein bekannter Anblick in Kopenhagen, aber um ehrlich zu sein, ist sie nicht sehr spektakulär. Sie liegt außerhalb des Stadtzentrums, es dauert eine ganze Weile bis man dort hinkommt und die Gegend dort drüben ist nicht sehr aufregend. Wenn Du Dich entscheidest, sie nicht zu sehen, wirst Du es nicht bereuen.

Kleine Meerjungfrau

Was macht man bei schlechtem Wetter in Kopenhagen?

Wenn das Wetter in Kopenhagen nicht mitspielt, kannst Du die gefeierte Dänische Königliche Bibliothek Den Sorte Diamant („der schwarze Diamant“) besuchen. Der Eintritt ist frei und es handelt sich hier nicht nur um eine durchschnittliche Bibliothek. Sie ist weltweit anerkannt für ihre Architektur und Panoramablick über den Hafen. Der Name der Bibliothek stammt aus ihren prismatischen scharfen Kanten und schwarzen Marmorplatten, die den Merkmalen eines schwarzen Diamanten ähneln. Die Bibliothek ist in 7 Stockwerke unterteilt und bietet nicht nur Lesesäle, sondern auch einen Konzertsaal, Ausstellungsgalerien, eine Buchhandlung, ein Café und ein Restaurant.

Wenn Du ein Fan von Museen bist, schlage ich Dir vor das Dänische Nationalmuseum und das Dänische Museum für Kunst und Design zu besuchen. Beide haben viel zu bieten und sind die Art von Attraktionen in denen man sich stundenlang aufhalten könnte ohne es zu merken. Das Kopenhagener Nationalmuseum zum Beispiel deckt alle Epochen der dänischen Vergangenheit ab und hat eine interessante Ausstellung über Wikinger-Artefakte.

Wo kann man in Kopenhagen gut essen?

All diese Besichtigungen werden Dich irgendwann hungrig machen. Wenn Du Dir ein schönes Abendessen oder einen gesunden Imbiss gönnen möchtest, kann ich Dir die unten aufgelisteten Orte empfehlen:

- Lebensmittelmarkt Torvehallerne

Der Lebensmittelmarkt von Torvehallerne ist einer meiner Lieblingsorte in Kopenhagen. Was mir am meisten gefällt, ist die Vielfalt an Speisen und Getränken - es gibt etwa 80 verschiedene Stände, an denen dänische Delikatessen, einheimisches Gemüse, frischer Fisch, gesundes Essen, Kuchen, andere Backwaren und vieles mehr angeboten werden. Es ist für jeden etwas dabei.

- Brunch in Plant Power Food

Ich habe diesen Ort geliebt! Er befindet sich in der Straße Fælledvej, serviert erstaunliche Frühstücks- und Brunch-Mahlzeiten in schönen kleinen Schüsseln und das Essen dort ist für eine pflanzliche und vegane Lebensweise geeignet.

Torvehallerne links und in der Mitte, Plant Power Food rechts

- Traditionelles dänisches Mittagessen und ein Bier bei Øl og brød

Besuche Øl og brød auf Vesterbro für ein typisch dänisches Essen. Hier bekommst Du das traditionelle Smørrebrød mit einem lokal gepaarten Bier. Das Smørrebrød ist ein so genanntes "offenes" Sandwich, das normalerweise aus gebuttertem Brot besteht, das mit hausgemachten Fisch- oder Fleischstücken, Käse und anderen Aufstrichen belegt ist. Die Art und Weise, wie es serviert wird, ist ziemlich ausgefallen, wie Du auf dem Bild unten sehen kannst.

Smørrebrød

Dies sind einige der Orte, die Du in Kopenhagen unbedingt besuchen sollst. Für mich war es eine großartige Wochenendreise in eine der schönsten Kulturhauptstädte Europas. Ich glaube, dass Kopenhagen einen ganz eigenen Charakter hat und ich würde gerne im Sommer wieder dorthin fahren! Ich hoffe, diese Tipps sind hilfreich für Dich 😊

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Yoanna Aleksandrova, sofern nicht anders angegeben

Hauptfoto: Adobe Stock

Latest posts

Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

JoinMyTrip ist eine Plattform für private Gruppenreisen. Auf JoinMyTrip planen und teilen Reisende die spannendsten Erlebnisse des Jahres: ihre Reisen. Diese Reisen sind so besonders, weil sie mit anderen erlebt werden. Lies in diesem Artikel mehr zu dem Konzept.

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Ab Oktober hat die deutsche Regierung neue Reiseregeln erlassen, die in Bezug auf COVID-19 gelten. Lies in unserem Artikel, welche neuen Koronaregeln ab Oktober gelten und wie Du die Coronasituation im Ausland überprüfen kannst.

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

Wo gelten die Reisewarnungen? Wo besteht Masken- und Quarantänepflicht? Welche Länder verschärfen die Maßnahmen für deutsche Reisende? Lies diesen Artikel, um herauszufinden, was bei Reisen in Ost- und Mitteleuropa zu beachten ist.

Über MYFLYRIGHT

MYFLYRIGHT ist ein juristisches Technologieunternehmen, das sich auf die Unterstützung von Fluggästen spezialisiert hat, die von Flugverspätungen, Flugausfällen, Nichtbeförderung, verspätetem oder verlorenem Gepäck und der Rückerstattung nicht verwendeter Flugtickets betroffen sind. MYFLYRIGHT wurde 2016 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen verfügt über 3 Niederlassungen, hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Prag, Tschechien und Saporischschja, Ukraine. Derzeit beschäftigt MYFLYRIGHT ein Team von rund 25 Mitarbeitern in den Bereichen Marketing, Operations, Recht, Kundenbetreuung und IT. Die Organisation ist in fünf Märkten tätig: Deutschland, Großbritannien, Rumänien, Österreich und der Schweiz.

Das Ziel von MYFLYRIGHT ist es, allen Fluggästen, die auf Unregelmäßigkeiten bei ihrer Beförderung stoßen, Zugang zur Justiz zu verschaffen. Insbesondere werden 75% aller Entschädigungsanträge von Passagieren abgelehnt. Während MYFLYRIGHT in mehr als 98% der Fälle in der Lage ist, geltend gemachte Kundenforderungen vor Gericht erfolgreich zu erfüllen.

Anspruch kostenlos prüfen

* abzüglich unserer Provision

Latest posts

Entdecke die innovativste Plattform für Gruppenreisen: JoinMyTrip

Welche neuen Coronaregeln gelten ab Oktober?

Urlaub in Ost- und Mitteleuropa - was zu beachten ist

delayed

Flugverspätung

Bei einer Flugverspätung ab 3 Stunden am Ankunftsort

Mehr Check
cancelled

Flugausfall

Bei einer Flugannullierung bis zu 14 Tage vor Abflug

Mehr Check
boarding

Boarding-
verweigerung

Bei Überbuchung / Nichtbeförderung

Mehr Check
lost

Verspätetes / verlorenes Gepäck

Bei der Ankunft ohne Gepäck

Mehr Check
gate-closed

Ticket-
rückerstattung

Verpasster / nicht wahrgenommener Flug

Mehr Check
Get up to 600 €* in compensation
Anspruch kostenlos prüfen Check